Blog » News

Der Gardasee, ein Paradies für Weinkenner

Der Gardasee, ein Paradies für Weinkenner

Gehen Sie durch die Welt der Düfte, des Genusses und der Farben am Gardasee. Nach Brecia und Verona, an den verschiedensten Strecken mit dem Auto oder auch mit dem Fahrrad. Immer werden Sie ein wahres Paradies für Weinliebhaber und Weinkenner erleben. Seit dem Jahre 2011 besteht die Wein- und Genussstraße am Gardasee und sie erlaubt es, die Geschichte des Weines und dessen Kultur kennen zu lernen.

Produktverkostung entlang der Genussstraße
Um diese Genussstraße am westlichen Gardaseeufer liegen die drei Weinbaugebiete Garda Classico Lugana und San Martino della Battaglia. Alle drei dürfen die Bezeichnung DOC (Deniminazione die Orgine Controllata, - bedeutet Qualitätsweine mit Ursprungsbezeichnung) in ihrer Kennzeichnung verwenden und garantieren somit höchste Qualität. Der Tourverlauf kann mit dem Fahrrad oder auch mit dem PKW erfolgen. In Ergänzung zum kulinarischen Angebot können daher auch Villen, historische Anwesen und Schlösser besucht werden. Zusätzlich können Aktivurlauber zwischen den einzelnen Stationen ihren Lieblingssportarten frönen.

Valpolicella und Lessinia
Wer denkt bei Valpolicella nicht sofort an Amarone und Recioto, denn diese hervorragenden Rotweine haben das bergige und hügelige Valpolicella Gebiet weltweit bekannt gemacht. Auf der Tour werden Sie mitten durch die Rebstöcke und damit in die große Welt dieser hervorragenden Weine, wie der Ripasso, der Recioto und der Valpolicella Classico, eingeführt. Daher wird die Tour auch mit einer Betriebsbesichtigung zwischen Weinfässern in einer erstklassigen Weinkellerei beginnen, wobei alle Weine verköstigt werden können. Natürlich wird dies nicht die übliche touristische Ausflugsfahrt,sondern der Veranstalter will die Eigenheiten des Gebeites näherbringen. Lernen Sie dabei die Personen näher kennen, die mit viel Liebe und Leidenschaft diese Weine geschaffen haben. Interessant dürfte dies alles für Weinliebhaber, als auch für Weinkenner sein.

Auch Zwei- und Dreitagestouren im Angebot
Am südlichen Teil des Gardasees liegt das Lugana-Ursprungsgebiet. Zwischen dem weichen Moränenhügeln liegt das Anbaugebiet für einen der beliebtesten Weissweine Italiens. Im Verlauf dieser Tour wird den Teilnehmern als Tageshöhepunkt, bei einer Kellereibesichtigung, der Lugana als Stillwein und als Spumante näher gebracht. Bei dieser mehrtägigen Tour bleibt Valpolicella natürlich nicht außen vor. Mit einer Kellereibesichtigung zwischen Geschichte und Weinfässern werden die berühmtesten Weine der Gegend, wie Amarone, Ripasso, Recioto und auch wieder Valpolicella, Classico verkostet.

Soave - alter Ort mit bekanntem Wein
​Von einer mittelalterliche Burg überragt- ist der alte Ort, rund 50 Kilometer vom Gardasee entfernt, mit einem der bekanntesten Weine Italiens ein lohnendes Ziel. Dort ist wieder eine Kellereibesichtigung mit Verköstigung der wichtigsten Produkte angesagt.