Blog » News

Das Trüffelfest 2017 in Tignale

Das Trüffelfest 2017 in Tignale

Wer Ende September einen Urlaub am Gardasee plant, der sollte auf keinen Fall das traditionelle Trüffelfest, la Sagra del Tartufo, in Tignale verpassen. An den Wochenenden vom 29.09. – 01.10. und vom 07.10. – 08.10. findet in Tignale das diesjährige Trüffelfest in seinem typisch italienischem Flair statt. An diesen Tagen wird mit den großen Feierlichkeiten und Marktständen der Beginn der Trüffelsaison in der kleinen Gemeinde westlich des Gardasees eingeläutet.

Tignale liegt in der Provinz Brescia und fasst keine 2000 Einwohner. Mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten wie Zitronenplantagen, einem Erlebnispark, dem großen umliegenden Wald und dem Gardasee selbst, lädt die schöne Ortschaft gerne zu einem erholsamen und spannenden Urlaub ein. Die kaum berührte Landschaft birgt in ihrem unscheinbaren Waldboden einen kostbaren Schatz: den Trüffel.

Der Trüffel ist mit seinen insgesamt über 100 verschiedenen Arten in Norditalien gehäuft anzufinden. Sämtliche Restaurants nutzen die Hauptsaison, um ihre Gäste mit den frisch aus der Umgebung geernteten schwarzen oder weißen „Diamanten“ zu verwöhnen. Tatsächlich gehören die edlen Stücke mit Händlerpreisen ab mehrerer Tausend Euro pro Kilo zu den teuersten Speisen der Welt. Es reichen aber glücklicherweise schon nur ein paar Milligramm aus, um dem Gericht seinen einzigartig nussigen Geschmack zu verleihen. Aus diesem Grund ist es nicht nur Millionären vergönnt, die edlen Knollen genießen zu können. Am häufigsten wird er geraspelt in einer hellen Soße zu frischer Pasta serviert. Aber auch eingearbeitet in ganz alltägliche Nahrungsmittel, wie beispielsweise Käse, Öl und sogar Honig gibt er eine geschmackvolle Würze ab. Es gibt die verschiedensten Rezepte – von Vorspeise bis Dessert – die man mit Trüffeln zubereiten kann.

Es ist also nur verständlich, dass die Italiener diese wertvolle Gabe der Natur nun schon seit vielen Jahren ehren und mit großen Festen feiern. „La Sagra del Tartufo“ in Tignale lockt somit nicht unbegründet mit den mediterranen Köstlichkeiten, wie verschiedene Käsesorten, Berghonig, hausgemachte Pasta, regionaler Grappa und viele andere verschiedenste Trüffelprodukte. In dem ausgelassenen Ambiente sorgt ein vielfältiges Programm mit Live-Musik, Koch-Shows, begleitete Trüffelsuchen für die Besucher im umliegenden Wald, Kinderprogramm, Verkostungen verschiedener Produkte und vieles mehr für eine noch bessere Stimmung und macht das Fest zu einem einzigartigen Erlebnis für Einheimische und Touristen. Über die Verkostungen und Restaurantangebote hinaus, hat man dort die Möglichkeit, sämtliche Produkte vor Ort direkt vom Händler zu erwerben. Was gibt es schöneres, als sich mit allen Sinnen an seinen Urlaub erinnern zu können? Oder statt den üblichen Schmuck als Mitbringsel für Freunde routinemäßig einzukaufen, wäre ein kleines Fläschchen Trüffelöl oder ein herzhaftes Stück Trüffelkäse ein besonderes Geschenk mit einer besonderen Tradition.

Diese Attraktion bleibt nicht nur auf Bildern in Erinnerung – die Trüffelprodukte mit dem traditionellen „Beigeschmack“ der großen „Sagra“ sorgen überall und zu jeder Zeit für schöne Momente.