Blog » News

Im Sommer Tignale erleben!

Im Sommer Tignale erleben!

Das malerische Tignale am Gardasee versteht es, seine Besucher nicht nur beim herbstlichen Trüffelfest in seinen Bann zu ziehen - nein, es bietet auch in den Sommermonaten gute Unterhaltung. In Tignale am Gardasee wird es sicher nicht langweilig, denn der Ort verströmt auch im Sommer pulsierendes Leben und lädt seine Besucher ein, sich den schönen Dingen des Lebens zu widmen. Musikalische Veranstaltungen und andere Events runden das Angebot für das sommerliche Vergnügen ab.

Den ganzen Sommer lang finden sogenannte Themenwanderungen oder geführte Nordic Walking Touren statt, die für Abwechslung sorgen. Entweder begibt man sich auf die Spuren der alten Räuber oder Hexen oder man wird in die Gegenden des Honigs oder auf den Wanderweg der Zitronen geleitet, um den kulinarischen Genüssen der Region auf die Spur zu kommen.
An den Donnerstagen in den sommerlichen Monaten abends findet ein Abendmarkt statt, der sich durch die engen Gässchen von Gardola, der Piazzale Francesco d`Assisi und via Roma zieht. In der lauen Abenddämmerung und der festlichen Stimmung finden sich allerlei Leckereien aus der Region und das Stöbern und Degustieren wird von musikalischen Klängen begleitet. Einheimische Köstlichkeiten werden genossen und bei toller abendlicher Stimmung verkostet.

Das Tignale Summer Festival lädt seine Besucher zu einem gemütlichem Beisammensein ein. Die Abende des Summer Festivals werden der Kultur gewidmet und in einer Kooperation von der Bibliothek mit dem Verein "Tignale Arte" veranstaltet. Literatur vom Feinsten, untermalt von toller Musik, fasziniert nicht nur kulturell Interessierte.

Das Highlight jedes Sommers in Tignale ist jedoch der mittelalterliche Abendmarkt, der dieses Jahr am Dienstag, dem 11.Juli, und am Mittwoch, dem 2.August, stattfinden wird. In den mittelalterlichen Gässchen von Gardola und der via Campello wird dieser weit über die Region bekannte und sehr beliebte Markt von der Vereinigung Pro Loco Tignale veranstaltet. Die Besucher können alte Handwerkskünste bestaunen, von Kleidung bis Schmuck reicht das Angebot. Ausstellung und Verkauf der kunstvollen Produkte gehen Hand in Hand. Feuerspucker, Seiltänzer und Straßenspiele verleihen dem historischen Markt noch mehr Mittelalter-Flair.

Selbstverständlich kommt auch die einheimische Kulinarik nicht zu kurz: Da der Trüffel immer eine große Rolle in Tignale spielt, gibt es natürlich Produkte auf Trüffelbasis. Kuh- und Ziegenkäse, delikate Wurstwaren und Honig aus dem Gebirge sowie feine Marmeladen bereichern das kulinarische Angebot. Zitronen werden entweder in Öl oder in Salz eingelegt, oder als Limoncino oder Zitronen-Olivenöl auf den Markt gebracht. Biologisches Olivenöl, Grappa aus der Region und frische Teigwaren sowie frisches Fleisch, das von der Alm stammt, gibt es auch.