Blog » News

Hoch über dem Gardasee mit der Seilbahn

Hoch über dem Gardasee mit der Seilbahn

Schon immer ist die Seilbahn "Funivia Malcesine - Monte Baldo", ganz gleich zu welcher Jahreszeit, ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen aus aller Welt, die am Gardasee die schönsten Stunden und Tage des Jahres verbringen. Die Anlage mit den Drehkabinen ermöglicht den Gästen das Panorama des Gardasees in sich aufzunehmen und zu genießen.

Die Seilbahn Malcesine- Monte Baldo ist nicht nur ein großer Publikumsmagnet, sondern ein positiver Wirtschaftsfaktor in den Bergregionen des Gardasees. So konnten in den vergangenen Jahren zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden, denn die Anlage benötigt besonders geschultes Personal auf den Ebenen von Technik und Administration.

Die Statistik sagt aus, dass in den Jahren von 1962 bis 2001 über 6 Millionen Fahrgäste durch die Seilbahnanlage befördert wurden. Aufgrund weiterer Studien kam das Gremium zu dem Entschluss, die Seilbahn Malcesine-Monte Baldo zu modernisieren.

So wurde die neue Seilbahn am 24. Juli 2002 mit der Anwesenheit des Präsidenten der Republik Carlo Azeglio Ciampi eingeweiht. Dem Besucher stellt sich eine Anlage dar, die durch ihre avantgardistische Architektur, den klaren Elementen, mit Stahl, Glas und Holz eine harmonische Einheit bilden.

Die Väter der ersten Seilbahn Malcesine-Monte Baldo, die am 30. September 1962 eröffnet wurde, hätten es sich bestimmt nicht träumen lassen, dass die Bahn heute eine der meistbesuchten Seilbahnen auf der Welt ist. Der Monte Baldo, wird auch "Garten Europas" genannt und durch den klimatischen Einfluss von Wasser und Bergen wird das Zusammenleben mannigfaltiger Pflanzen, wie der Olivenhaine, Hochlandweiden, sowie alten Waldbeständen ermöglicht. Somit ist hier ein idealer Ort vorhanden, der zahlreichen Pflanzen- und Tierarten eine Heimat gegeben hat, die sonst kaum woanders zu finden sind.

Eine Fahrt mit der Seilbahn Malcesine - Monte Baldo und gleichzeitigem Ausflug in die Flora und Fauna des Berges, wird bestimmt ein unvergessliches Erlebnis.